Reiten ist Wille ins Weite, ins Unendliche,
wenn deine Seele eins mit der Kraft deines Pferdes,
etwas anderes als die Unendlichkeit vor sich sieht,
so begreift sie die Fülle der Geheimnisse nicht.

(Rudolf G. Binding)

Im Vordergrund der pferdegestützten Aktivitäten steht die Kontaktaufnahme mit dem Lebewesen Pferd. Diese Kontaktaufnahme kann zwanglos in Spielgruppen erfolgen, die ab einem Alter von ca. 4 Jahren angeboten werden. Der Spaß bei Spiel und Abenteuer besitzt eine große Priorität.
Durch die Aktivitäten mit der Gruppe und dem Pferd werden zahlreiche Lern- und Ressourcenerfahrungen gemacht. Die Kinder und Jugendlichen lernen ihre Potentiale und Stärken kennen. Die Steigerung von Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und von emotionaler und sozialer Kompetenz ist die Folge.