In der Seele des Pferdes findest du Saiten,

die lange in dir nachklingen.

(Gunnar Arnarson)

Pferde haben auf uns Menschen eine ganz besondere Bedeutung und sie sprechen uns ganzheitlich auf körperlicher, emotionaler, kognitiver und sozialer Ebene an.
Die gemeinsame nonverbale Kommunikation erfordert eine ruhige, respektvolle, aber vor allem eindeutige und authentische Verständigungsbasis. Diese Verständigungsbasis beruht auf feinsten Körpersignalen. Durch seine Größenverhältnisse besitzt das Pferd im Vergleich zu anderen Haustieren eine besondere Autoritätsposition. Die Größenverhältnisse machen aber auch besondere Erfahrungen wie großflächigen Körperkontakt und das Erleben des Getragenwerdens möglich.
Im Mittelpunkt der pferdegestützten Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung steht aber nicht das konventionelle Reiten, sondern der Fokus richtet sich auf das positive emotionale Erleben im Kontakt mit dem Lebewesen Pferd.

Gemäß den Zielen der humanistischen Tradition möchte Hippogogico mit seinen Angeboten einen Beitrag leisten für das Wohlergehen, die Persönlichkeitsentwicklung und die Entfaltung der schöpferischen Kräfte des Menschen.
Die pferdegestützte Pädagogik von Hippogogico richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, aber auch an Erwachsene, die sich in Gruppen-, Familien- oder Einzelsettings auf das Abenteuer Pferd einlassen wollen.