Sommerferienprogramm 2020

Wir freuen uns sehr, dass wir trotz der Einschränkungen der letzten Monate ein angepasstes Ferienprogramm für die Sommerferien anbieten können.
Konform zu der gültigen Corona-Verordnung mit Abstandsregeln und Hygienevorschriften werden wir dieses Jahr insgesamt 14 1-Tages-Workshops veranstalten.
Das Programm ist bunt gemischt und wir hoffen, dass für jeden etwas dabei ist.

Vaquero

Ein erlebnispädagogisches Ferienprojekt mit Pferden

Vaqueros oder Buckaroos, wie man die Cowboys im Westen der USA nannte, versuchten zu ihren Arbeitspferden eine Beziehung aufzubauen, die auf Vertrauen, Respekt, Achtung und auch tiefer Zuneigung gründete. Die Vaqueros verbrachten ganze Tage und oft auch Nächte mit ihren Arbeitspferden bei Rancharbeit, Pferdepflege, Pferdetraining und auch Ausritten in die Freiheit der Natur.
Auf die Ausbildung der Vaqueropferde geht unser heutiges Horsemanship zurück. Horsemanship als harmonische und natürliche Partnerschaft mit Pferden.
Wer sich auf diese Partnerschaft mit Pferden einlassen will und gemeinsam mit anderen Kindern von den Pferden lernen will, der ist bei Vaquero genau richtig.
Vaquero bedeutet nicht nur Reiten, sondern vor allem vertrauensbildende Übungen am Boden, Kommunikationstraining, Freiarbeit, Spiele und Aufgaben, die nur mit den Pferden gemeinsam gelöst werden können.

Mitzubringen sind: dem Wetter angemessene (Outdoor)Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Vesper für die Mittagspause und eigene Getränke.

Datum:

Termin 1: 04.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Termin 2: 11.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Termin 3: 18.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Uhrzeit:10.00-15.00 Uhr
Ort:Hippogogico - Pferdegestützte Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung
Römerstr. 5, 78086 Brigachtal
Teilnehmer:10 Personen, Kinder von ca. 7-12 Jahren
Kosten:32,- EUR
Leitung:

Marianne und Peter Stelzl

Anmeldung per Mail

Die Spur der Steppenreiter

Ein erlebnispädagogisches Projekt mit Pferden

Gemeinsam schlüpfen wir in das Leben der Steppenreiter.
Viele Jahrhunderte lang faszinierten uns Menschen die Reitervölker, die auf ihren wilden Pferden aus den Steppen des Ostens in Richtung Europa zogen. Die Skythen, Hunnen, Ungarn und Mongolen lebten ihr Nomadenleben mit Pfeil und Bogen, im Einklang mit ihren Pferden und der Natur.

Wie hieß es schon im alten Persien: ein Junge muß drei Dinge lernen, das Reiten, das Bogenschießen und die Wahrheit zu sagen.

In unserem Nomadenlager werden wir uns genau mit diesen Dingen beschäftigen. Wir werden reiten, den Umgang mit Pfeil und Bogen lernen und es stehen uns Abenteuer und Aufgaben bevor, in denen wir nur gemeinsam und mit Wahrhaftigkeit bestehen können.

Mitzubringen sind: dem Wetter angemessene (Outdoor)Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Vesper für die Mittagspause und eigene Getränke.

Datum:

Termin 1: 06.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Termin 2: 13.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Termin 3: 20.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Uhrzeit:10.00-15.00 Uhr
Ort:Hippogogico - Pferdegestützte Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung
Römerstr. 5, 78086 Brigachtal
Teilnehmer:10 Personen, Kinder von ca. 6-12 Jahren
Kosten:32,- EUR
Leitung:

Marianne und Peter Stelzl

Anmeldung per Mail

Filzworkshop

Kreativ mit Wolle, Wasser und Seife

Wie aus Rohwolle ein tolles Sitzkissen entstehen kann, erlernst Du in diesem Workshop.
Mit bunt gefärbter Schafwolle, Wasser und Seife kannst Du Dein eigenes Sitzkissen filzen.
Wir erlernen dabei die Grundtechnik des Filzens. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Mitzubringen sind: dem Wetter angemessene (Outdoor)Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Vesper und eigene Getränke.

Datum:

Termin: 05.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Uhrzeit:10.00-13.00 Uhr
Ort:Hippogogico - Pferdegestützte Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung
Römerstr. 5, 78086 Brigachtal
Teilnehmer:10 Personen, Kinder von ca. 7-14 Jahren
Kosten:28,- EUR incl. Material
Leitung:

Marianne und Peter Stelzl

Anmeldung per Mail

Schnitzen

Grundlagen des (Grünholz)Schnitzen für Kinder und Jugendliche

Seit Jahrtausenden begleitet das Messer uns Menschen als einfaches, aber effektives Arbeitsgerät und das Messer übt auf uns schon immer eine große Anziehungskraft aus. Kinder macht es sehr viel Freude, Figuren, Ornamente, Stöcke, Spielzeug oder kleine Gebrauchsgegenstände zu schnitzen. Dabei fördert der Umgang mit dem Schnitzmesser nicht nur Feinmotorik, Willens- und Schaffenskraft und Kreativität sondern das gemeinsame Schnitzen in einer Gruppe erzeugt auch eine ruhige, kameradschaftliche Stimmung. In solch geborgener, hoch konzentrierter Atmosphäre entsteht durch Gemeinschaftssinn und Zusammengehörigkeitsgefühl eine besondere Möglichkeit zu freundschaftlichen Gesprächen und Unterhaltungen.

Nach einer eingehenden Sicherheitsunterweisung werden wir erst einmal Haseläste schneiden. Da sich Grünholz sehr einfach bearbeiten läßt, werden wir unsere ersten Werke aus diesem Holz schnitzen. Wer ein eigenes scharfes Schnitzmesser mit fester oder arretierbarer Klinge besitzt, darf dieses gerne mitbringen. Ansonsten werden wir schwedische Schnitz- und Handwerksmesser mit abgerundeter Klinge benutzen.

Mitzubringen sind: dem Wetter angemessene (Outdoor)Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Vesper und eigene Getränke.

Datum:

Termin 1: 03.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Termin 2: 21.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Uhrzeit:10.00-13.00 Uhr
Ort:Hippogogico - Pferdegestützte Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung
Römerstr. 5, 78086 Brigachtal
Teilnehmer:10 Personen, Kinder von ca. 6-12 Jahren
Kosten:25,- EUR
Leitung:

Marianne und Peter Stelzl

Anmeldung per Mail

Löffelbrennen

Ein Erlebnisprojekt mit Holz, Messer und Glut

Wir lernen den sicheren Umgang mit dem Schnitzmesser und fertigen aus einem Holzscheit am Feuer einen gebrauchsfähigen Löffel.

Nach dem groben Zuschnitzen entsteht mit einem Stück Glut und einem Strohhalm ein individueller Löffel, den wir dann noch fein schleifen werden.
Wer ein eigenes scharfes Schnitzmesser mit fester oder arretierbarer Klinge besitzt, darf dieses gerne mitbringen. Ansonsten werden wir schwedische Schnitz- und Handwerksmesser mit abgerundeter Klinge benutzen.

Mitzubringen sind: dem Wetter angemessene (Outdoor)Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Vesper und eigene Getränke.

Datum:

Termin: 10.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Uhrzeit:10.00-13.00 Uhr
Ort:Hippogogico - Pferdegestützte Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung
Römerstr. 5, 78086 Brigachtal
Teilnehmer:10 Personen, Kinder von ca. 7-12 Jahren
Kosten:25,- EUR
Leitung:

Marianne und Peter Stelzl

Anmeldung per Mail

Stockfechten

Ein erlebnispädagogischer Workshop

Das Fechten mit Stock oder Schwert zieht nahezu alle Kinder und Jugendliche, egal ob Junge oder Mädchen in seinen Bann. Doch denken wir an Stockfechten, dann kommen uns eher Bilder von Kampf, Gewalt und Rauferei in den Sinn, als der Gedanke an Kunst oder Pädagogik.
Das Stockfechten birgt aber wundervolle Möglichkeiten, Kinder und Jugendliche zu begeistern. Sie lernen, dass es nicht um das unkontrollierte Draufhauen geht, sondern um einen kreativen und spielerischen Austausch, um einen Dialog mit dem jeweiligen Fechtpartner geht. Neben der Verbesserung von Hand-Auge-Koordination und Motorik und der Integration von rechter und linker Gehirnhälfte, trägt das Stockfechten stark zur Gemeinschaftsbildung, zur gewaltfreien Kommunikationsschulung, zur Verbesserung der Empathiefähigkeit, zur Steigerung der Sozialkompetenz bei. Der Umgang mit dem Fechtstock führt gleichzeitig zu einer Steigerung von Selbstbewusstsein und Selbstkontrolle.

Unserer Idee des erlebnispädagogischen Fechtens möchte nicht korrekter Techniken verschiedener Kampfkunstschulen vermitteln, sondern wir möchten mit Hilfe des Stockes mehr über uns selbst und über unser Gegenüber erfahren.
Die Methodik und Didaktik unseres Stockfechten hat ihren Ursprung vor allem in der Theaterpädagogik des Bühnenfechtens.

Nachdem wir uns erst einmal kennenlernen werden, beginnen wir anschließend gleich mit den Stöcken.
Nach ersten Balanceübungen und Stabdreherfahrungen erlernen wir die Grundschläge des Stockfechtens.
Mit wechselnden Partnern üben wir uns im freien Gefecht.
Spiele rund um den Stock und eine Theaterchoreographie runden unser Programm ab.

Mitzubringen sind: dem Wetter angemessene (Outdoor)Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Vesper und eigene Getränke.

Datum:

Termin 1: 12.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Termin 2: 17.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Uhrzeit:10.00-13.00 Uhr
Ort:Hippogogico - Pferdegestützte Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung
Römerstr. 5, 78086 Brigachtal
Teilnehmer:10 Personen, Kinder von ca. 6-12 Jahren
Kosten:25,- EUR
Leitung:

Marianne und Peter Stelzl

Anmeldung per Mail

Feuerkinder

Ein erlebnispädagogischer Workshop rund ums Feuer

Schon seit vielen 1000 Jahren sind wir Menschen fasziniert vom Feuer. Unseren Vorfahren spendete es Licht und Wärme.
Sie bereiteten mit dem Feuer ihre Nahrung zu und es sicherte ihr Überleben.
In diesem Workshop lernen wir, wie man Feuer macht und zwar ohne Streichhölzer, Feuerzeuge und Grillanzünder.
Wir bereiten unser Brennholz vor und entzünden es mit einem Feuerstahl. Dafür braucht es eine ruhige Hand und auch Geduld.
Spiele und Geschichten am Lagerfeuer und ein kleiner Wettkampf runden unseren Feuerkindertag ab.

Mitzubringen sind: dem Wetter angemessene (Outdoor)Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Vesper und eigene Getränke.

Datum:

Termin 1: 07.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Termin 2: 14.08.20 ausgebucht / Warteliste möglich

Uhrzeit:10.00-13.00 Uhr
Ort:Hippogogico - Pferdegestützte Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung
Römerstr. 5, 78086 Brigachtal
Teilnehmer:10 Personen, Kinder von ca. 6-12 Jahren
Kosten:25,- EUR
Leitung:

Marianne und Peter Stelzl

Anmeldung per Mail